Die Mittelschule Dingolfing

Im aktuellen Schuljahr werden 428 Schülerinnen und Schüler in 20 Klassen unterrichtet. Wir freuen uns sehr, dass wir nun auch von den Eltern und Kindern aus dem Schulsprengel Moosthenning das Vertrauen geschenkt bekommen und die Moosthenninger Schülerinnen und Schüler die 5. und 6. Jgst. an der Mittelschule Dingolfing besuchen. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle an die politischen Entscheidungsträger, im Besonderen der Gemeinde Moosthenning, die hier sehr verantwortungsbewusst und konstruktiv diesen Prozess begleitet und mitgestaltet haben.

An der Mittelschule Dingolfing ist der M-Zug fest verankert. Ab der 7. Jgst. können sich motivierte und engagierte Schülerinnen und Schüler auf den Weg zur „Mittleren Reife“ machen. In diesem Schuljahr haben wir 7 M-Klassen eingerichtet, die von 157 Schülern besucht werden.

Aber auch die Regelklassen ermöglichen hervorragende Perspektiven für die Zeit nach der Schule. Verschiedenste Projekte ab der 7. Jgst. wollen die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg in den Beruf unterstützen und Orientierungshilfen bieten. Mit außerschulischen Partnern wie bfz und Handwerkskammer können wir gewinnbringend und hilfreich Schüler bei der Entscheidung für einen Ausbildungsberuf begleiten.

Eine Einrichtung an unserer Schule findet zunehmend Zuspruch: Immer mehr Eltern, aber auch Schüler wünschen sich ein ganztägiges schulisches Angebot. Daher haben wir in diesem Schuljahr zusätzliche Ganztagsklassen in der 5. und 6. Jgst. bilden können. Diese Art von Schule bietet für die Schülerinnen und Schüler große Chancen und wird zugleich von den Eltern durchaus als sehr entlastend erfahren. Unterricht muss sich nicht ausschließlich mehr auf den Vormittag konzentrieren, durch das „Mehr“ an Unterrichtsstunden kann der Unterrichtsalltag abwechslungsreich und rhythmisiert gestaltet werden. Die gebundene Ganztagsschule bietet in hohem Maß eine verlässliche und professionelle Betreuung des Kindes. Gerade auch durch die nachmittägliche Unterstützung durch zusätzliches pädagogisches Personal erfahren die Kinder individuelle und wertvolle Unterstützung bei der Vorbereitung auf die Schule.

Die Stadt Dingolfing leistet dazu in außerordentlichem Maß einen enormen finanziellen Beitrag. So konnte mit Beginn dieses Schuljahres die neue Mensa in Betrieb genommen werden, in der die Schülerinnen und Schüler nun in ansprechender Umgebung ihr Mittagessen einnehmen. Auch der Qualität des Essens kommt dies zugute. Kam das Essen bisher schon sehr gut bei den Kindern an, so kann nun durch die technischen Möglichkeiten der Mensaküche das Essen noch frischer und „knackiger“ serviert werden!

Im Frühjahr 2014 werden wir, wenn auch die Außenanlagen fertiggestellt sind, unsere Mensa offiziell einweihen. Zu diesem „Tag der offenen Tür“ laden wir Sie heute schon herzlich ein, wir würden uns über Ihr Interesse sehr freuen!