Ausweitung der Notbetreuung an Schulen ab Montag, den 23.03.2020

Liebe Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

folgende Information als Ergänzung zu unserem Elternbrief vom 13.03.2020 möchten wir an Sie weitergeben:

Der Katastrophenstab der Bayerischen Staatsregierung hat heute beschlossen, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig sind, ab Montag, den 23. März 2020, auch dann eine Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen und Schulen in Anspruch nehmen können, wenn nur ein Elternteil in diesen Bereichen tätig ist. Voraussetzung ist dabei auch weiterhin, dass der Elternteil aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist.

Falls Sie Bedarf an einer Notbetreuung haben und von den geänderten Bestimmungen betroffen sind, melden Sie dies bitte direkt bei der Schule über:

Mail: info@hs-dingolfing.de oder Telefon (werktags): 08731 / 71034
oder nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Klassenlehrkraft auf.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und dass Sie diese schwierige Zeit mit Ihrer Familie und Ihren Angehörigen gesundheitlich unbeschadet überstehen.

Matthias Weber mit Kollegium und Schulfamilie der Mitteschule Dingolfing

Noch eine eindringliche Bitte:

Halten Sie sich zusammen mit Ihren Kindern angesichts der aktuell ernsten Lage bitte unbedingt und ausnahmslos an die Vorgaben und Ausgangsbeschränkungen der Bayerischen Staatsregierung und schränken Sie Ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum ein – auch wenn es schwerfällt. Übernehmen Sie diese Verantwortung, besonders auch gegenüber und für Ihre Kinder und zeigen Sie sich dadurch solidarisch, besonders gegenüber unseren älteren und kranken Mitbürgern und unterstützen dadurch zugleich diejenigen, die im Bereich der Gesundheit, Pflege, der Sicherheit und in der Lebensmittelversorgung für Sie da sind und bereits an den Grenzen des Möglichen arbeiten.

Zurück